Kiel aktuell

  HOMEPAGE
































Rot, Weiß, Blau mit Streifen und Karos, bitte

Nordfrische Einrichtungsideen - Skandinavien ins eigene Haus holen

Man vermisst das dänische Ferienhaus nach dem Sommerurlaub? Kein Problem, dann holt man eben Dänemark zu sich nach Hause und genießt so das ganze Jahr über ein skandinavisches Urlaubsgefühl. Die Grundfarben Rot, Weiß und Blau passen hervorragend zu bevorstehenden Adventszeit. Ein paar Ideen zur Einrichtung im skandinavischen Stil.

Rot, Weiß, Blau mit Streifen und Karos, bitte

Die Grundtöne des skandinavischen Stils sind die Farben Rot, Weiß und Blau. Möbel sind meist in Weiß gehalten und werden mit andersfarbigen Einrichtungsgegenständen kombiniert. Bevorzugte Muster bei Kissen, Vorhängen, Polstern und Co. sind Streifen, Blumenmuster oder Karos. Hier finden sich oft Ähnlichkeiten zu friesischen oder maritimen Stilen. Akzente werden durch weitere Farben wie frischem Grün oder Holzfarben gesetzt. Bunte Kissen oder Flickenteppiche bilden zum Beispiel einen lebendigen Kontrast zum sterilen Weiß und der warme Ton von naturbelassenen Holzdielen macht alles gleich viel gemütlicher. Im Einrichtungshaus Knutzen in Kiel in der Bahnhofsstraße findet man die passenden Parkettböden, Farben und Wohnaccessoires für diesen Stil und kann sich außerdem weitere Inspirationen in den Wohnwelten holen.

Minimalistisch oder blumig-bunt

Das Schöne an der weißen Grundfarbe der Einrichtung ist, dass sich die Dekoration in verschiedene Richtungen bewegen kann. Möchte man lieber eine minimalistische, "ruhige" Einrichtung, belässt man es bei wenigen, klaren Farben, Mustern und Stoffen. Durch den Einsatz bunter Blumenmuster, kleinteiliger Karos und Streifen oder Spitzenbesätzen kann man dem Raum eine lebendige, verspielte Richtung geben.



Romantische Nostalgie oder rustikaler Chic

Foto: Nordfrische Einrichtungsideen - Skandinavien ins eigene Haus holen


Foto: Mario De Mattia

Romantische Nostalgie oder rustikaler Chic

Nicht nur die Farben, sondern auch die Einrichtungsgegenstände geben den Stil vor. Die skandinavische Einrichtung selbst kann einen romantisch-eleganten Charme versprühen, rustikal oder im Shabby Chic gestaltet sein. Mit Stuckverzierungen an der Decke, holzverkleideten Wänden, abgesetzten Holzverzierungen der Möbel, nostalgischen Armaturen und einem eleganten Kronleuchter wird ein Bad romantisch-elegant eingerichtet. Hält man sich an die Farbwahl Weiß und Hellblau, hat es einen skandinavischen Stil. Mit viel naturbelassenem Holz wird die Einrichtung rustikal und gleichzeitig gemütlich warm. Dekorationen in Rot, Weiß, Blau werden dazu in Kontrast gesetzt. Beim Shabby Chic hat die Einrichtung etwas Nostalgisches und Gebrauchtes an sich. Dieser Used Look ähnelt sehr dem Landhausstil.

Es werde Licht

Da in den Nordlanden die Hälfte des Jahres eher dämmriges Tageslicht herrscht, setzen die Skandinavier natürlich alles daran, ihre Häuser mit so viel Licht zu durchfluten, wie nur möglich. Hohe Fenster ohne Gardinen lassen genügend Tageslicht herein, das vom Weiß der Einrichtung reflektiert werden kann. Als nächtlicher Sichtschutz können große Vorhänge aus dickeren Stoffen dienen.

Hier gibt es mehr Ideen zum Skandinavischen Stil. Schöne Wohnaccessoires dazu findet man auch bei Fina Gard.








Get Flash to see this player.